Neuraltherapie

Regulationsverfahren bei Schmerzen – Aktivierung der Selbstregulation

Maren Brinkmann

Heilpraktikerin in der TherapieZeit

Homepage

E-Mail info@naturheilkunde-brinkmann.de

Tel 0176 96182418

Unser Körper verfügt über viele erstaunliche Möglichkeiten sich selbst zu heilen.

Es kann allerdings sein, dass diese Selbstregulation bei einigen akuten und chronischen Erkrankungen überfordert ist.
In der Neuraltherapie werden Lokalanästhetika (lokal wirkende Betäubungsmittel) zu therapeutischen Zwecken eingesetzt, um gezielt die Autoregulationsmechanismen des Körpers anzusprechen.
Die Injektion des Lokalanästhetikums, beispielsweise als Quaddel unter die Haut, bewirkt die Unterbrechung einer pathologischen Belastung. Somit wird, als Alternative zur langjährigen Medikamenteneinnahme, eine effektive therapeutische Option geboten.
In einigen Fällen reicht bereits eine einzige Behandlung aus, häufig sind jedoch 5-10 Behandlungen sinnvoll, um einen dauerhaften Erfolg zu erzielen.
Angewandt wird dieses Regulationsverfahren bei Schmerzen, neurogenen Entzündungen und funktionellen Störungen, wie z.B. Bewegungseinschränkungen, aber auch Allergien und Erkrankungen der inneren Organe. Kontraindikationen gibt es nur wenige, sodass die Neuraltherapie fast immer problemlos zum Einsatz kommen kann.
Sowohl bei akuten als auch bei chronischen Krankheitsbildern wirkt dieses Heilverfahren entspannend, entzündungshemmend und durchblutungsfördernd. Außerdem hilft es Blockierungen zu lösen. Alle Regelkreise des Organismus werden beeinflusst und nachhaltige Heilungsprozesse in Gang gesetzt.

Durch die Injektion wird die natürliche Selbstheilung wirksam unterstützt und teilweise überhaupt erst ermöglicht.

Die Neuraltherapie stellt deswegen eine effektive, risikoarme und ganzheitliche Therapiemethode dar.

TherapieZeit

Dirk Breitenbach 
Klein-Buchholzer Kirchweg 30
30659 Hannover
Tel 0511 70052690
Fax 0511 60046508

breitenbach@hannover-osteopathie.de 

 

Unsere Öffnungszeiten: Mo–Fr von 7–21 Uhr

Telefonzeiten: In der Regel Mo – Fr von 13 – 14.30 Uhr. Außerhalb dieser Zeiten können Sie gerne eine Nachricht auf unserem Anrufbeantworter hinterlassen.