Entspannungs-Coaching

Stress frühzeitig erkennen und individuell entgegenwirken

Gesundheit, Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit werden maßgeblich vom Zustand des vegetativen Nervensystems beeinfllusst. Ist die Regulationsfähigkeit des vegetativen Nervensystems eingeschränkt oder gar gestört, so kann es zu Funktionsstörungen der Organe und Organsysteme bis hin zu chronischen Erkrankungen kommen.
Es ist daher sehr ratsam sich frühzeitig mit seiner aktuellen Regulationsfähigkeit zu beschäftigen!

 

Stressbelastungsanalyse (VNS-Analyse)

Die Analyse des vegetativen Nervensystems (VNS-Analyse) ist die erste Diagnostik, die in Entstehung befindliche Erkrankungen sichtbar macht, auch wenn alle Laborparameter und andere Untersuchungs-ergebnisse noch völlig unauffällig sind.
Durch die VNS-Analyse lässt sich ihre aktuelle Stressbelastung für Körper und Geist ermitteln. Somit können frühzeitig individuelle Gegenmaßnahmen eingeleitet werden, bevor es zu gesundheitlichen Problemen kommt.
Wichtig ist es wieder ein Gleichgewicht zwischen STRESS (Anspannung) und ENTSPANNUNG (Ruhe) herzustellen und zu erhalten.

Die WHO hat Stress zu dem größten Gesundheitsrisiko des 21. Jahrhunderts erklärt.

 

schlechte Herzfrequenzvariabilität

Ablauf einer VNS-Analyse:

  • Ausführliche Anamnese ihrer aktuellen Lebens- und Stresssituation
  • Ermittlung ihrer Vitalwerte (BLutdruck, etc.)
  • Messung ihrer Herz-Raten-Variabilität (HRV)
  • Beratung über mögliche Maßnahmen zur Stressprävention und - reduktion

Die VNS-Analyse ist ideal zur:

  • allgemeinen Gesundheitsprävention
  • Risikodiagnostik
  • Stressbelastungsdiagnostik
  • Burnout - Prophylaxe
  • Therapiekontrolle

Individuelle Maßnahmen:

Kaspersky Password Manager

Erstellen Sie ein sicheres Kennwort für Ihr Konto.